TSV WEILHEIM - HANDBALL

Berichte

Berichte

Aulauf 2022 – Weilheimer Handballer mit Rekordteilnehmerzahl gemeldet

01.05.2022
Knapp über zehn Grad, kein Regen, am Ende sogar ein bisschen Sonnenschein: Bei bestem Laufwetter war alles angerichtet für die 86. Ausgabe des Weilheimer Aulaufs. Die Weilheimer Handballer waren bei dem Volkslauf, organisiert von den Kollegen der Leichtathleten, schon immer gut vertreten. Dieses Jahr jedoch wurden alle Rekorde bezüglich der Teilnehmeranzahl gebrochen: 76 Meldungen über alle Distanzen hinweg gingen ein. Aber nicht nur die Anzahl der Läufer war hervorragend, auch die Ergebnisse sprachen für die vielfältige Jugendarbeit der Weilheimer Handballersparte und eine ausgezeichnete allgemeine sportliche Förderung. Bezahlt machte sich auch die Vorbereitung mit den Kindermannschaften: Aufgrund einer Sperrung der Jahnhalle wurde das Training kurzerhand auf Laufen in der Au umgestellt. Bemerkbar machte sich das vor allem darin, dass alle StarterInnen Tempo und Distanz gut einschätzen konnten, und alle ausgepowert das Ziel erreichen konnten.

Als erstes durften sich die U10-Kids auf der 800 Meter langen Runde durch die Weilheimer Au messen. Ludwig Hösl, der offiziell für die Leichtathletik-Abteilung (aber mit Handballertrikot) startete, fuhr hier mit deutlichem Vorsprung einen geteilten ersten Rang für die Leichtathleten und die Handballer ein. Zudem sorgten die insgesamt 21 StarterInnen für ein herausragendes Mannschaftsergebnis.

Anschließend gaben die U12-Kids mächtig Gummi und konnten phänomenal mit deutlichem Vorsprung das komplette Treppchen für sich erkämpfen. Den größten Pokal durfte Emil Kohler mit nach Hause nehmen, auf den Rängen folgten Raphael Marten (2. Platz), Franziskus Lilleike (3. Platz), Graf Jonas (5. Platz.), Emil von Wyschetzki (6. Platz). Auch hier sorgten die zahlreichen StarterInnen für ein hervorragendes Mannschaftsergebnis!

Auf der Distanz über 5 Kilometer konnte Fabian Horn an der Seite seines Papas Sascha den dritten Platz in der U14-Klasse erkämpfen. Im selben Rennen landete Teilzeit-Triathlet Simon Osterried mit einer Zeit von 19:46 auf einem beindruckenden achten Platz. Mit 14 Anmeldungen über 350 Meter (einmal rund um den Au-See) im U8-Lauf konnte auch in diesem Rennen wieder das größte Team gestellt werden.

Zum Abschluss des hervorragend organisierten Events stand noch die Jugendstaffel über 4 x 800 Meter und die Teamstaffel über 4 x 1500 Meter an. Sieben (!) der 17 Staffeln wurden im Jugendrennen allein von der Handballabteilung gestellt. Maxi Daniker konnte hier mit der schnellsten Rundenzeit phänomenal in Führung liegend an Emil Ganguin übergeben, der mit Patrik Molnar zusammen die hervorragende Ausgangslage für den Schlussmann Samuel Hagenauer beibehalten konnte. „Samsam“ konnte der Konkurrenz auf der Schlussrunde sensationell ca. 100 Meter abnehmen und den knappen Sieg vor der Leichtathletikstaffel mit 3 Sekunden Abstand ins Ziel bringen. Auch die „Jägermeisterlein“-Staffel (4. Platz) und das „Jungdachse“-Team (5. Platz) fuhren hervorragende Plätze ein, zumal die allermeisten Starter noch einige Jahre lang in dieser Altersgruppe antreten dürfen.

Den spannenden Schlusspunkt setzte dann das Team der Weilheimer Handballherren. Die Konkurrenz eröffnete in diesem Rennen mit einer Starken ersten Runde, Korbinian Wimmer konnte jedoch gut gegenhalten und nur mit einer handvoll Sekunden Rückstand eine super Ausgangslage übergeben. Angefeuert von den vielen Kids konnte Felix Behrends auf den letzten Metern seiner Runde mit einem beindruckenden Schlussspurt den Rückstand wieder komplett egalisieren. Nachfolgend lief Timo Weinmann die schnellste Rundenzeit des Tages (4:56) und konnte an Simon Osterried übergeben, der den Vorsprung souverän ins Ziel brachte. Mit einer Gesamtzeit von 23:02 konnten Anna & Tim Spiegler in der Mixed-Wertung einen ebenfalls hervorragenden ersten Rang einfahren.

An dieser Stelle nochmal einen herzlichen Dank an die KollegInnen der Leichtathletikabteilung, die hier wieder mal ein tolles Event auf die Beine gestellt haben und einen unbezahlbaren Beitrag für den Weilheimer Sport leisten. Die Handballabteilung freut sich schon wieder auf viele Pokale, Medaillen und spannende Rennen bei der kommenden Ausgabe!

Weitere Berichte

Weitere BErichte

07.05.2022 -

Qualifikationsturnier wC ÜBOL

C-Jugend Mädels erfolgreich in Vaterstetten

01.05.2022 -

Aulauf 2022 – Weilheimer Handballer mit Rekordteilnehmerzahl gemeldet

Tolle Ergebnisse auf allen Distanzen

02.04.2022 -

E-Jugend spielt in Schongau

Erfolgreicher Abschluss der Saison

26.03.2022 -

E-Jugend-Turnier in Peißenberg

Viele zufriedene und ausgepowerte Jungdachse

19.03.2022 -

Heimturnier der E-Jugend

Trainingsfleiß zahlt sich aus

20.02.2022 -

Zwoate erreicht die Aufstiegsrunde

Zwoate gewinnt in Partenkirchen 25:33 und bezwingt Schongau 32:28

13.02.2022 -

E-Jugendturnier in Bad Tölz

Tolle Mannschaftsleistung führt zu zwei klaren Siegen

06.02.2022 -

mC-Jugend nach Corona-Pause gleich zweimal erfolgreich

2 Siege nach der Pause

06.02.2022 -

Zwoate siegt in Herrsching

Nach fast 3-monatiger Spielpause wieder auf dem Parkett

06.01.2022 -

Zwoate Fazit der Hinrunde

Projekt Zwoate nimmt Fahrt auf

TSV 1847 Weilheim e.V.
Pollinger Str.9
82362 Weilheim
Tel. 0881-3394