TSV WEILHEIM - HANDBALL

Berichte

Berichte

D2 sichert sich in Ettal den Tagessieg

Fünf Siege aus sechs Spielen
12.11.2023

Die D2 hat am vergangenen Sonntag beim Turnier in Ettal erneut beide Spiele gewinnen können. Sowohl gegen den Gastgeber aus Ettal, als auch gegen den TSV Murnau gewann man schlussendlich jeweils souverän und feierte die Siege vier und fünf in der Bezirksklasse.

Im ersten Spiel gegen den SSV Ettal taten sich die Jungdachse besonders in der ersten Halbzeit noch schwer. Die offensive Abwehr der Gäste, fast schon als Manndeckung gespielt, führte bei den Jungs zu viel Hektik. Die Folge waren viele technische Fehler und Fehlpässe. Dazu gesellten sich immer wieder Unkonzentriertheiten im Abschluss. Da jedoch die Abwehr mit Torwart Magnus dahinter einen guten Job machte lag man trotzdem zu keinem Zeitpunkt der Partie zurück. Bis zur 11. Minute beim Stand von 5:6 schaffte man es jedoch nicht, seine spielerische Überlegenheit auf die Anzeigetafel zu bringen. Kurz vor der Pause steigerte sich das Team dann und konnte sich bis zur Pause auf 5:10 absetzen. Die Vorgabe der Trainer in der Pause, dass man sich, ähnlich wie beim Parteiball, viel ohne
den Ball bewegen müsse, fruchtete. Kaum zurück auf dem Feld brachten die Jungdachse ihre PS nun auf die Platte und ein Tor nach dem anderen zwischen sich und den Gastgeber des SSV Ettal. Nach
22 Minuten baute die Führung beim 8:18 erstmals auf 10 Tore aus. Da auf die Abwehr und Magnus im Tor bis zum Schluss absolut Verlass war, gewann man schlussendlich verdient mit 12:23. Zudem konnte sich fast jeder Feldspieler in dieser Partie als Torschütze auszeichnen.

Im zweiten Spiel gegen Murnau war jedoch klar, dass es eine Leistungssteigerung brauchen würde. Von Beginn an spielte man, wie schon im ersten Spiel, eine gute Abwehr und unterstützte den ins Tor
gekommenen Leo sehr gut. Im Angriff tat man sich jedoch gegen das junge Team von Staffelsee sehr schwer. Zu statisch und folglich ohne Durchschlagskraft agierten die Jungdachse zu Beginn und so
dauerte es bis zum ersten Treffer fast fünf Minuten. Bis zum 2:2 (7. Min.) konnte der TSV Murnau das Spiel ausgeglichen gestalten bevor ein kurzer Weilheimer Zwischensprint beim 5:2 (10. Min.) für die
erste 3-Tore-Führung sorgte. Mit 7:3 ging es dann in die Pause. Die Pausenansprache der Trainer ging klar in Richtung des Angriffs, der insgesamt noch zu bewegungsarm war. Der TSV Murnau gab
auch nach der Pause nicht auf und hielt den Abstand zunächst konstant (9:5; 20. Min.). Zum Ende hin erhöhte das Team nochmals das Tempo, auch da man die Ballgewinne in der Abwehr nun besser zu Tempoangriffen aus der zweiten Welle zu nutzen wusste und im Angriff zudem nun mit viel mehr Be-
wegung agierte. Am Ende setzte man sich dann schlussendlich verdient mit 14:6 nach 30 Minuten durch.

Damit konnte sich die D2 den zweiten Turniersieg im dritten Turnier der Saison sichern. Nächste Woche dann steht das letzte Auswärtsturnier der D-Jugend in diesem Kalenderjahr an, wenn man bei der
Reserve des SV Pullach gastiert. Außerdem trifft man zum ersten Mal in dieser Saison auf die zweite Mannschaft des TV Bad Tölz.

Zudem darf man sich am 26.11. und 16.12 noch jeweils auf ein großes Heimturnier gemeinsam mit der D1 freuen.

Weitere Berichte

Weitere BErichte

13.04.2024 -

Der Förderverein knackt die 100!

Zehnjähriges Jubiläum und erstmals dreistellige Anzahl Mitglieder

13.04.2024 -

Zwoate feiert überzeugenden Heimsieg zum Schluss

Platz acht gewahrt

13.04.2024 -

Ein langer Tag für alle Handballer

Jahreshauptversammlung und Saisonabschlussfeier

13.04.2024 -

Herren 1 mit Topspiel zum Jahresabschluss

Großer Heimspieltag mit Damen und Herrenteams zum Saisonende

16.03.2024 -

Letztes Inselturnier der Saison

Mini-Turnier in Partenkirchen

13.04.2024 -

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Letzter Heimspieltag und Saisonabschlussfeier

23.03.2024 -

Damen verlieren nach schlechter erster Hälfte erneut

29:26 Niederlage in Landsberg

23.03.2024 -

Sieben Dachse holen sich den siebten Sieg in Folge

24:30 Erfolg in Immenstadt

17.03.2024 -

Dachse mit Krimi-Sieg im Topspiel

29:28 Erfolg gegen HSG Würm-Mitte

17.03.2024 -

Damen verspielen 4 Tore Vorsprung in den Schlussminuten

20:20 Unentschieden gegen Eichenau

TSV 1847 Weilheim e.V.
Pollinger Str.9
82362 Weilheim
Tel. 0881-3394