TSV WEILHEIM - HANDBALL

Berichte

Berichte

mD siegt klar in Pullach

21.10.2023 - Tabellenführung nach sechs Siegen aus sechs Spielen

Gegen die HSG Würm-Mitte und den SV Pullach gewann man trotz dem Ausfall von vier Spielern beide Spiele ungefährdet.
Die Bürde mit der das Team einen Tag vor der Mini-EM nach Pullach reiste war groß. Gerade einmal neun Spieler standen den Trainern zur Verfügung. Mit Emil, Leonhard, Jan und David waren vier Stammkräfte der D1 verletzt oder verhindert. Das Team zeigte jedoch, dass man auch mehrere Ausfälle gemeinsam wettmachen kann.

Im ersten Spiel gegen die HSG Würm-Mitte agierte man zunächst noch etwas verunsichert, machte viele Fehler und der Gegner von der HSG Würm-Mitte machte den Jungs zudem das Leben extrem schwer. Lohn war eine 2:1-Führung für die HSG nach vier Minuten. Mit einem kurzen Zwischensprint brachten sich die Jungdachse dann jedoch beim 2:4 selbst mit zwei Treffern in Front. Die Abwehr
samt Raphi im Tor stand nun zusehends besser und ließ bis zur Pause nur sechs Gegentreffer zu. Da fiel es kaum ins Gewicht, dass man auch weiterhin im Angriffsspiel noch einige Fehler machte und sich bis zur Pause beim 6:9 nur eine 3-Tore-Führung erarbeiten konnte. Nach der Pause reduzierten die Jungs die Fehler im Angriff deutlich. Da der TSV in der Abwehr weiterhin gut agierte und sicher stand, konnte die Führung nun konstant ausgebaut werden. Über 7:11 (17. Minute), 10:15 (24. Minute) und 11:19 (27. Minute) zog man der HSG Würm-Mitte bis zum Ende auf 12:22 davon, ohne nochmals groß in Gefahr zu geraten. Nach Anrechnung der Torschützen gewannen die Jungdachse schlussendlich mit 18:27.

Im zweiten Spiel wartete dann der Gastgeber vom SV Pullach auf die Jungs des TSV. Und von Beginn an machten die Weilheimer klar, dass es in diesem Spiel nur einen Sieger geben kann. Nach sechs Minuten führte man bereits mit 6:0 ehe der SV Pullach Raphi erstmals überwinden konnte. Da das Team offensiv auch bis zur Pause weiter torhungrig blieb und zudem eine gute Abwehr stellte, wurde die Führung auch diesmal immer weiter ausgebaut und man hatte den Gegner zu jedem Zeitpunkt klar im Griff. Mit der Pausensirene konnte man dann erstmals die 10-Tore-Führung zum 13:3 herstellen. Die zweite Halbzeit begannen die Jungdachse erneut mit einem Doppelschlag zum 15:3 (17. Minute). Anschließend hielt man das Ergebnis konstant bei dieser Führung, auch, weil Kamerad Schlendrian nun wieder auf dem Spielfeld stand. Angesichts der deutlichen Führung konnte man die höhere Fehlerquote aber ohne Probleme verkraften. Mit 22:9 (27:14 nach Torschützen) ging man schlussendlich als klarer Sieger durch das Ziel.

Damit marschiert man weiter zielstrebig auf das vom Team gesteckte Ziel, in der Rückrunde BOL zu spielen, zu. Die Jungs zeigten, dass sie auch Ausfälle mehrere Spieler gut kompensieren können, auch, wenn die nie aufsteckenden Gegner der HSG Würm-Mitte und des SV Pullach sicherlich nicht der ganz große Gradmesser in der Liga sind. Dennoch können die Spieler stolz auf die gezeigte Leistung sein, da beide Siege insgesamt ungefährdet und deutlich waren.

Weitere Berichte

Weitere BErichte

03.05.2024 -

Einladung zu den Sommerwochenenden für die Jugendteams

Hüttenwochenende, Handballcamp, Inzell

20.04.2024 -

mC übersteht erste Runde der Oberliga-Qualifikation

Souveräner Einzug in die nächste Runde

19.04.2024 -

Jugendabend mit 40 Jungdachsen

Jeder soll seinen Platz im Sport finden

13.04.2024 -

Damen mit Derbysieg im letztem Saisonspiel

28:25 Erfolg gegen Oberhausen

13.04.2024 -

Dachse beenden Saison auf Rang 3

28:28 gegen Waltenhofen zum Abschluss

13.04.2024 -

Der Förderverein knackt die 100!

Zehnjähriges Jubiläum und erstmals dreistellige Anzahl Mitglieder

13.04.2024 -

Zwoate feiert überzeugenden Heimsieg zum Schluss

Platz acht gewahrt

13.04.2024 -

Ein langer Tag für alle Handballer

Jahreshauptversammlung und Saisonabschlussfeier

13.04.2024 -

Herren 1 mit Topspiel zum Jahresabschluss

Großer Heimspieltag mit Damen und Herrenteams zum Saisonende

16.03.2024 -

Letztes Inselturnier der Saison

Mini-Turnier in Partenkirchen

TSV 1847 Weilheim e.V.
Pollinger Str.9
82362 Weilheim
Tel. 0881-3394