TSV WEILHEIM - HANDBALL

Berichte

Berichte

Miniturniere Garmisch-Partenkirchen und Schongau

09.07.2022
Obwohl wir Mini-Trainer geplant hatten, nach dem Jahrgangswechsel mit Turnierteilnahmen noch etwas abzuwarten, fanden im Juli gleich zwei Mini-Turniere mit Weilheimer Beteiligung statt.

Uns erreichte ein Hilferuf vom Partenkirchner Trainer, der dringend eine Mini-Mannschaft für sein Turnier suchte – er hätte es sonst auf Grund kurzfristiger Absagen anderer Mannschaften absagen müssen Kurzentschlossen habe ich zugesagt und dachte 5 Kinder von insgesamt über 40 Minis und Mini-Minis müsste doch möglich sein. Kindergartenfeste, Geburtstagsfeiern, Ausflüge, Veranstaltungen und vieles mehr waren bereits von vielen Familien für dieses Wochenende geplant. Zum Schluss konnten wir 7 Kinder für eine Mannschaft zusammenbringen und fuhren am Samstag, 9.7 nach Garmisch.

Da es für alle Kinder das erste Turnier war, waren sie ziemlich nervös und wir hatten viel zu erklären. Das Turnier startete mit einem flotten gemeinsamen Aufwärmen und da fiel bei allen schon die erste Anspannung. Das erste Spiel lief noch nicht so rund, aber alle lernten schnell dazu, konnten vieles umsetzen und bereits beim 2. Spiel hatten die Gegner schon kein so leichtes Spiel mehr mit uns und das letzte Spiel war dann sehr ausgeglichen. Zum Schluss bekamen alle eine große Medaille überreicht und Viktoria, Sarah, Marisol, Matthias, Ludwig E., Hristijan und Edwin traten sehr stolz die Rückfahrt an.

Die Trainerin aus Schongau sprach uns in Partenkirchen gleich an, da sie noch dringend Mannschaften für ein Mini-Benefizturnier für ein erkranktes Kind der Handballabteilung suchte, das nur zwei Wochen später stattfinden sollte. Unter dem Motto „Mini-Handball für Amelie“ war es Ziel Spenden für die Forschung des seltenen Rett-Syndroms zu sammeln. Ich startete sogleich den nächsten Aufruf per Mail. Dieses Mal konnte ich innerhalb von zwei Tagen zusagen und bis zum Turnierstart hatten wir dann 21 Kinder auf der Liste. Schongau plante auch ein extra Spiel für Mini-Minis und darum konnten auch unsere Jüngeren mitfahren. So waren die Jahrgänge 2014 bis 2018 am Samstag, 23.7., vertreten. Bei diesem Turnier wurde von einem Großsponsor für jeden geworfene Tor einen Betrag gespendet. Da war Tore werfen angesagt. Außerdem ging der Erlös vom Verkauf der Bewirtung und Glücksrad ebenso an den guten Zweck. Fast alle Kinder, die auch in Partenkirchen mitgespielt hatten, waren wieder dabei und konnten ihr Erlerntes super zeigen und alle Neulinge konnten viel lernen und insgesamt hatten alle viel Spaß. Wir hatten vier Spiele gegen Partenkirchen, Landsberg, Murnau und Schongau. Das extra Spiel für die Mini-Minis war beeindruckend und in jeder Hinsicht sehenswert. Es wurde aber nicht nur Handball gespielt, sondern es waren Spiel- und Turngeräte aufgebaut, um sich in den Pausen auch bewegen zu können. Bei der anschließenden Siegerehrung bekam jedes Kind eine Urkunde mit seinem Namen und durfte sie persönlich abholen. Danach wurde die beeindruckende Spendensumme von € 10.000 verkündet. Ein großer Erfolg, um die Forschung des Rett-Syndroms zu unterstützen.

Die Dose Gummibärchen, die es dazu gab, wurde danach gleich in der Umkleide auf alle verteilt und auch die Geschwisterkinder bekamen einen Anteil. Zufrieden traten wir die Rückfahrt an und konnten sogar noch gemeinsam mit der E-und D-Jugend, die an diesem Wochenende ein Trainingslager in der Hardtschule hatten, ein Foto für den Wettbewerb des Trikottags aufnehmen.

Alle Kinder die in Schongau dabei waren: Marisol, Viktoria, Greta, Sarah, Lindiwe, Sophia, Valentina, Ludwig H., Edwin, Matthias, Hristijan, Mate, Maxi, Nico, Tobias, Hannes, Benno, Enno, Leon, Aleks, Torben.

Ich möchte mich noch bei den Eltern bedanken, die ihre Kinder zu diesen Turnieren begleitet haben. Ein großes Dankeschön auch an meine Helfer und Betreuer Birgit Spr,. SamSam, Amelie und Kirsten. Ohne euch wäre es nicht gegangen!

Weitere Berichte

Weitere BErichte

09.07.2022 -

Miniturniere Garmisch-Partenkirchen und Schongau

2 Miniturniere mit Weilheimer Beteiligung

22.07.2022 -

HT BeachCup ’22

Herren und Damen beim Gauditurnier im Münchner Süden

22.07.2022 -

E- und D-Jugend im Trainingslager „dahoam“

Spiel – Spaß – Freunde werden

29.05.2022 -

Weibliche B-Jugend gewinnt die ersten beiden Quali-Runden

Turniersiege in BOL und LL-Quali

28.05.2022 -

Erster Turnier der Sommerrunde für die neue D-Jugend

Turniersieg im heimischen Dachsbau

14.05.2022 -

Zwoate steigt in Bezirksliga auf!

Explosiver Schlussspurt sichert Aufstieg

07.05.2022 -

Qualifikationsturnier wC ÜBOL

C-Jugend Mädels erfolgreich in Vaterstetten

01.05.2022 -

Aulauf 2022 – Weilheimer Handballer mit Rekordteilnehmerzahl gemeldet

Tolle Ergebnisse auf allen Distanzen

02.04.2022 -

E-Jugend spielt in Schongau

Erfolgreicher Abschluss der Saison

26.03.2022 -

E-Jugend-Turnier in Peißenberg

Viele zufriedene und ausgepowerte Jungdachse

TSV 1847 Weilheim e.V.
Pollinger Str.9
82362 Weilheim
Tel. 0881-3394