TSV WEILHEIM - HANDBALL

Berichte

Berichte

Weibliche B-Jugend gewinnt die ersten beiden Quali-Runden

29.05.2022
Am 15. Mai stellten die Spielerinnen der weiblichen B-Jugend in Schongau ihr Können unter Beweis. Trotz der sehr kurzen Vorbereitungszeit, die intensiv genutzt wurde, da die Mädels zuletzt in der D-Jugend in dieser Konstellation gespielt hatten, traten sie mit gutem Teamgefühl und vor allem mit Kampfgeist auf. Da einer der Gegner zurück gezogen hatte, lagen nicht wie vorhergesehen drei sondern nur zwei Spiele vor den Weilheimerinnen. In der ersten Partie spielten die Mädels gegen die Heimmannschaft des TSV Schongau. Gleich zu Beginn zeigten sie Präsenz und ein gutes Zusammenspiel, doch die noch fehlende Kondition führte dazu, dass sie sich nie richtig absetzten konnten. So stand es zur Halbzeit 7:10 für uns. In der zweiten Halbzeit konnten die Mädels ihre Defensive optimieren und verwerteten ihre Würfe im Angriff. Der erste Sieg war erkämpft: 12:16. Direkt im Anschluss war das Spiel gegen des SBC Traunstein. Der Erschöpfung vom ersten Spiel zu Schulden, lagen die Weilheimerinnen nach acht Minuten mit drei Toren Abstand zurück. Doch dann kamen sie mit neuer Energie wieder in Schwung und die Mädels erkämpften sich den Gleichstand (8:8) zur Halbzeit. Nach der Pause zeigten die Weilheimerinnen mit einer starken Abwehrleistung was in ihnen steckte. So konnten die Spielerinnen in den ersten 10 Minuten jeden Angriff der gegnerischen Mannschaft abwehren und alle möglichen Gegentore verhindern. Am Ende wurden nochmal die Zähne zusammen gebissen und bis zum Schluss gekämpft. Mit 16:12 konnte auch das zweite Spiel gewonnen werden. Aufgrund des Qualifikationsturniersiegs zogen die Mädels in die Landesligaqualifikation ein.

Spielerinnen und Tore: Leonie Spreitzer, 13; Amelie Spreitzer; Johanna Obermaier, 1; Sophia Laubenbacher, 2; Caro Hilser, 1; Ramona Feierabend, 7; Alicia Wallraff; Sina Horn; Carlotta Rödig, 1; Katharina Juhnke; Leni Rose, 7
Trainer: Birgit Spreitzer; Nico Beinlich; Anna Spiegler

Zweites Qualifikationsturnier: Turniersieg auch in der Landesliga-Quali

Am 29. Mai ging es für die Mädels der weiblichen B-Jugend nach Haunstetten um dort um den Einzug in die zweite Landesliga-Quali gegen drei Mannschafften zu spielen. Das erste Spiel bestritten sie gegen die zweite Mannschaft des TSV Allach 09. Die erste Hälfte des Spiels war ausgeglichen (Halbzeitstand 7:5 für den TSV Weilheim), doch mit viel Schwung, Spielzügen und verwandelten 7-etern konnten die Mädels den Vorsprung von zwei auf sechs Tore ausbauen. So stand es zum Spielende 16:10. Die Gegner im Spiel darauf war der BHC Königsbrunn 09. In der ersten Hälfte konnten die Weilheimerinnen vor allem in der Abwehr glänzen, dadurch gelang es den gegnerischen Spielerinnen nur drei Tore zu erzielen. Mit dem Stand 3:7 ging es in die Pause. Auch die zweite Halbzeit begannen die Mädels mit einer guten Defensive, guter Torwartleistung und schönen Toren in den ersten Minuten. Und obwohl das letzte Tor unserer Mädels schon in der 22igsten Spielminute fiel, stand es am Ende 7:12 und die Spielerinnen konnten ihren zweiten Sieg feiern. Nach zwei Spielen Pause stand den Weilheimerinnen ihr letztes Spiel gegen den TSV Haunstetten bevor. Beiden Mannschaften steckten bereits zwei Spiele in den Knochen, aber auch beide Teams waren heiß auf den Sieg. Schnell wurde allen bewusst, dass das schwerste Spiel erst bevorstand. Die erste Hälfte war aufgrund der körperlichen Spielweise geprägt von 7-Metern, Verwarnungen und Zeitstrafen und mit einem Tor Rückstand (8:7) gingen die Mädels in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit starteten die Weilheimer Spielerinnen mit einer drei Tore Serie und zeigten gleich, dass sie noch Kraft haben dieses Spiel zu gewinnen. Eine undichte Stelle in der Hallendecke und der starke Regen führten dazu, dass die Mädels für die letzten entscheidenden Minuten noch einmal eine Verschnaufpause bekamen. Nach dem Gleichstand von 12:12 in der 25. Spielminute konzentrierten sich unsere Spielerinnen nochmal und gaben alles für den Sieg. Am Ende erlangten sie mit einem zwei Tore Abstand den dritten Sieg und somit die nächste Landesliga Qualifikationsrunde. Ein großes Dankeschön an die C-Jugendlichen, die die Mannschaft bei beiden Turnieren tatkräftig unterstützt haben und ohne die es ganz schön knapp geworden wäre.

Spielerinnen und Tore: Leonie Spreitzer, 20; Amelie Spreitzer, 1; Sina Horn, 1; Alicia Wallraff, 3; Leni Rose, 3; Caro Hilser, 3; Ramona Feierabend, 5; Sophia Laubenbacher, 8; Kirsten Ponschab; Raphaela Preissing; Carlotta Rödig
Trainer: Nico Beinlich, Birgit Spreitzer

Weitere Berichte

Weitere BErichte

29.05.2022 -

Weibliche B-Jugend gewinnt die ersten beiden Quali-Runden

Turniersiege in BOL und LL-Quali

28.05.2022 -

Erster Turnier der Sommerrunde für die neue D-Jugend

Turniersieg im heimischen Dachsbau

14.05.2022 -

Zwoate steigt in Bezirksliga auf!

Explosiver Schlussspurt sichert Aufstieg

07.05.2022 -

Qualifikationsturnier wC ÜBOL

C-Jugend Mädels erfolgreich in Vaterstetten

01.05.2022 -

Aulauf 2022 – Weilheimer Handballer mit Rekordteilnehmerzahl gemeldet

Tolle Ergebnisse auf allen Distanzen

02.04.2022 -

E-Jugend spielt in Schongau

Erfolgreicher Abschluss der Saison

26.03.2022 -

E-Jugend-Turnier in Peißenberg

Viele zufriedene und ausgepowerte Jungdachse

19.03.2022 -

Heimturnier der E-Jugend

Trainingsfleiß zahlt sich aus

20.02.2022 -

Zwoate erreicht die Aufstiegsrunde

Zwoate gewinnt in Partenkirchen 25:33 und bezwingt Schongau 32:28

13.02.2022 -

E-Jugendturnier in Bad Tölz

Tolle Mannschaftsleistung führt zu zwei klaren Siegen

TSV 1847 Weilheim e.V.
Pollinger Str.9
82362 Weilheim
Tel. 0881-3394