TSV WEILHEIM - HANDBALL

Berichte

Berichte

Zwoate siegt in Herrsching

06.02.2022

Nach 78 Tagen Spielpause konnte endlich wieder ein Ligaspiel für die zweite Herrenmannschaft stattfinden. Eine Woche zuvor hatte Isar-Loisach II erst am eigentlichen Spieltag ihre Mannschaft zurückgezogen… Für die Spieler, die ihr Wochenende um das Spiel geplant hatten enttäuschend. Außerdem änderte sich aufgrund des Rückzugs die Tabellensituation erheblich. Plötzlich war Herrsching Anwärter auf den ersten Platz. Umso größer war die Vorfreude auf das Spitzenspiel in der tollen Herrschinger Halle vor Publikum.
Nachdem man Ende November sich die Punkte mit Herrsching teilen (21:21) musste, wollte die Zwoate diesmal taktisch klüger agieren und gewinnen. Dazu sollte vor allem vermehrt die zweite Welle mit Tempo gespielt werden. Außerdem war es essenziell einen Rückstand zu vermeiden, da Herrsching im Hinspiel sich äußerst geschickt anstellte die frühe Führung mit langsamen aber überlegten Spiel zu verwalten.
Der Plan ging gleich auf als die Zwoate sich früh absetzen konnte (2:4, 10. Min; 6:10, 18.Min). Mitte der ersten Halbzeit lief der Ball so sauber durch den Rückraum wie nie zuvor in der Saison. So gelang es den Gästen sich viele klare Chancen über alle Positionen erspielen. Nach 21 Minuten ließ der Biss sowohl in der Abwehr als auch die Konzentration im Angriff deutlich nach. Bälle wurden weggeworfen und in der Deckung falsch verschoben und übergeben. Daraus resultierend konnte Herrsching den 5 Tore-Rückstand (8:13, 22. Min) zur Halbzeit auf zwei Tore (12:14) verkürzen. Die Konstanz im Spiel ist nach wie vor eine Schwäche der Weilheimer Gäste. In Halbzeit zwei war Herrsching weiterhin gut im Spiel und kam mehrmals auf ein Tor heran. Erst ab Minute 45 fing die Partie an deutlich zu werden. Die fitten Beine der vielen jungen Spieler zahlten sich hierbei aus. Beim 19:26 (57. Min) war die Entscheidung spätestens gefallen. Ein Sonderlob verdienten sich Adrian & Tim, die bei ihrem Herren-Debüt diese Saison jeweils 4 Tore beisteuerten und Nico, der abermals den Starcoach machte.
In der Momentaufnahme führt die Zwoate damit unumstritten die Tabelle der Bezirksklasse Süd-Ost an. Bevor es in die Hauptrunde geht, spielt die Mannschaft noch in Partenkirchen und daheim gegen Schongau. Auch hier wollen die Weilheimer Jungs so viel Punkte wie möglich mitnehmen & guten Handball zeigen.
Es spielten: Timo Weinmann (5), Felix Behrends (5/davon Siebenmeter 2), Adrian Rangnick, Tim Spiegler (je 4), Thomas Beinlich, Nic Thiele, Sylvester Wolf, Lukas Beer, Flo Stanzel (alle 2), Korbi Wimmer, Max Pröll, Alex Schultz, Axel Wohlgemuth (TW) und Simon Osterried (TW).

Weitere Berichte

Weitere BErichte

20.05.2023 -

mD1 zeigt erneut Auftritt nach Maß

Alle Spiele der Sommerrunde gewonnen

14.05.2023 -

Endlich wieder Jugendfreizeit in U’Gau

Zwei Wochenenden auf der Max-Irlinger-Hütte

06.05.2023 -

Zwoate beendet Saison mit Arbeitssieg in Mindelheim

Aufstiegssaison endet auf dem dritten Tabellenplatz

28.04.2023 -

Abteilungsleitung im Amt bestätigt

Tim Spiegler als zweiter Jugendleiter neu dabei

22.04.2023 -

Zwoate verliert daheim gegen Sonthofen

Dritter Tabellenplatz dennoch gesichert – Comeback von Flo Stanzel

16.04.2023 -

Wertvolle Erfahrungen gesammelt

mB beim Osterturnier in Schwabmünchen

14.04.2023 -

mC für Meisterschaft ausgezeichnet

Sportlerehrung des Landkreises

15.04.2023 -

Trainingsturnier der neuen mC

Solider Auftritt beim Falken-Cup

08.04.2023 -

Im Halbfinale knapp ausgeschieden

mD beim Osterturnier in Schwabmünchen

02.04.2023 -

Zwoate festigt Platz drei

Arbeitssieg in Gilching

TSV 1847 Weilheim e.V.
Pollinger Str.9
82362 Weilheim
Tel. 0881-3394