TSV WEILHEIM - HANDBALL

Berichte

Berichte

Erster Turnier der Sommerrunde für die neue D-Jugend

Turniersieg im heimischen Dachsbau
28.05.2022

Die neu formierte D-Jugend des TSV Weilheim hat am vergangenen Samstag, 28.05.22, ihr erstes Turnier bestritten und konnte sich am Ende über den ersten Platz beim Heimturnier freuen. In der D-Jugend sollte es vor der Saison zu einem Umbruch kommen. Lediglich vier Spieler verblieben von der alten D-Jugend. Zeitgleich kamen jedoch zahlreiche neue Spieler aus der E-Jugend altersbedingt in die höhere Altersstufe, sodass die Trainier in dieser Saison einen großen Kader von knapp 20 Spielern zur Verfügung haben.



Am Samstag folgte also die erste Bewährungsprobe. Da zwischen der Umstellung der Mannschaften und dem Turnier nur knapp ein Monat vergangen war, durfte man gespannt sein wie sich die Jungs in diesem 4er-Turnier schlagen würden. Im ersten Spiel gegen den TSV Murnau legten die Spieler bei zwei Mal 10 Minuten Spielzeit pro Spiel nach anfänglichem Abtasten schnell die Nervosität ab und konnten sich gestützt auf eine gute Abwehrarbeit mit starken Torleuten dahinter nach und nach auf 5 Tore absetzen. Auch in der zweiten Halbzeit legten die Jungdachse direkt nach und konnten sich im Angriff mit gelungenen Aktionen immer wieder in gute Wurfpositionen bringen und diese zu Torerfolgen ummünzen. Da die Abwehr inklusive Torhüter auch weiter gute Arbeit leistete ging man nach Aufrechnen der Torschützen am Ende mit einem 17:6-Sieg als klarer Sieger durch’s Ziel.



Im zweiten Spiel traf man auf die HSG Isar-Loisach. Anders als noch im ersten Spiel agierten die Spieler hier oftmals noch zu hektisch im Angriff und wirkten durch die vielen Kreuzungen und Positionswechsel der HSG verunsichert. Isar-Loisach konnte das Spiel so zunächst offen gestalten. Kurz vor der Pause steigerte man sich im Angriff dann doch noch und konnte sich auf drei Treffer absetzten. In der zweiten Halbzeit steigerten sich die Jungs auch in der Abwehr und ließen in den zweiten 10 Minuten kein Gegentor mehr zu, wozu auch die Torleute ihren Teil beitrugen. Im Angriff nutzte der TSV jetzt auch die sich bietenden Räume besser und konnten sich nach Anrechnung der Torschützen mit einem 18:3-Sieg gegen Isar-Loisach belohnen.



Im letzten Spiel des Mini-Turniers kam es dann zum Aufeinandertreffen mit dem TSV Gilching. Die Weilheimer Spieler sahen sich hier mit einer merklich ungewohnten Situation konfrontiert. Sie lagen bereits nach einer Minute mit 0:2 zurück. Doch die Jungs stemmten sich dagegen erkämpften sich in der Abwehr Ball um Ball und drehten das Spiel bis zur Pause in eine 4:3-Führung. In der zweiten Halbzeit blieb die Abwehr mit Torwart zwar insgesamt ähnlich gut aufgelegt, jedoch mussten die Jungdachse sich den Vorwurf machen lassen, dass sie fast die gesamte zweite Halbzeit teils klarste Torchancen nicht im Kasten der Falken aus Gilching unterbrachten, auch weil deren Torhüter oftmals im Weg stand. Das Spiel war spannend und umkämpft, eine wahre Abwehrschlacht in der man in der Schlussminute per Strafwurf in Führung gehen konnte. Durch eine kurze Unachtsamkeit jedoch gelang es Gilching im Gegenzug auszugleichen. Da auch der letzte Weilheimer Angriff verpuffte trennte man sich am Ende mit 8:8 vom TSV Gilching.



Für die Trainer jedoch stand in diesem Turnier besonders im Fokus die Jungs an die neue Form des 6 gegen 6 gewöhnen, das von einer Manndeckung nun zu einer offensiven Raumdeckung mit Positionen wird. Insgesamt können die Jungs mit dem ersten Auftritt sehr zufrieden sein, da besonders die Abwehrarbeit mit Torhütern dahinter bereits sehr gut funktionierte. Am 26.06. geht es zum nächsten Turnier nach Peißenberg. Dort warten, neben dem gastgebenden TSV, der Eichenauer SV, die HSG Würm-Mitte und die Jugend des Drittligisten TuS Fürstenfeldbruck. Man darf gespannt sein, wie sich die Jungs in diesem Teilnehmerfeld schlagen werden.

Weitere Berichte

Weitere BErichte

17.02.2024 -

Zwoate muss sich deutlich geschlagen geben

41:26 beim Verfolger Ottobeuren

18.02.2024 -

D1 gewinnt Turnier in Biessenhofen

D1 gewinnt auch drittes Turnier in 2024

10.02.2024 -

Minis beim Inselturnier in Herrsching

Ein langer Nachmittag für die Fortgeschrittenen

10.02.2024 -

Zwoate ringt Partenkirchen nieder

32:31-Auswärtssieg beim Tabellensechsten

07.02.2024 -

Zwoate holt sich Klatsche beim Tabellenzweiten ab

41:24 gegen SC Unterpfaffenhofen/Germering II

04.02.2024 -

Zwoate schafft nur Remis gegen Mindelheim

30:30 gegen Tabellenletzten

04.02.2024 -

Dachse siegen 26:24 gegen Herrsching II

Torhüter Andi Böhm wird zum Matchwinner

04.02.2024 -

Damen feiern Derbysieg

25:18 Erfolg gegen Murnau

28.01.2024 -

Damen unterliegen dem Tabellenführer

23:20 Niederlage bei Herrsching II

26.01.2024 -

Neujahrsfeier der Handballabteilung

Public Viewing mit 130 Dachse-Fans

TSV 1847 Weilheim e.V.
Pollinger Str.9
82362 Weilheim
Tel. 0881-3394