TSV WEILHEIM - HANDBALL

Berichte

Berichte

Weilheimer Herren gelingt erster Sieg in Fürstenfeldbruck – 29:21 gegen TuS-Dritte

Negativserie in der Wittelbacher Halle beendet
16.10.2021

Kein gutes Pflaster war in der Vergangenheit die Wittelsbacher Halle in Fürstenfeldbruck für die Weilheimer Herren. Gegen die dort heimischen Teams des TuS Fürstenfeldbruck gelang nie ein Auswärtssieg, bis zum letzten Wochenende. Mit einem klaren 29:21 (14:11) Erfolg bei der TuS-Dritten beendeten die Mannen von Trainer Gerhard Becker diese Negativserie. „Im Angriffsspiel war endlich mehr Druck drin“, berichtete Teamsprecher Nicolas Beinlich nach dem zweiten Saison-spiel. „Wobei wir Anfangs nicht ins Spiel fanden“, räumte Beinlich ein. Die ersatzgeschwächten Hausherren hielten die Partie so bis zum 8:8 (19.) offen. Danach stand die Abwehr der Weilhei-mer, die auch nicht komplett waren da neben Torjäger Lukas Schwendele auch Stammkeeper Benedikt Blacek fehlte, immer besser. Mit Gegenstoßtoren, unter anderem des jungen Florian Stanzel, und durch Treffer von außen durch Philipp Bauer erarbeiten sich die Gäste bis zum Wechsel eine Drei-Tore-Führung. Nach der Pause setzten sich die Weilheimer weiter ab, nicht zuletzt weil Blacek-Vertreter Lorenz Pröll starke Paraden zeigte und unter anderem zwei Siebenmeter entschärfte. Beim 19:11 (39.) war bereits eine kleine Vorentscheidung gefallen. Im Anschluss verpassten es die TSV-Herren bei zwei Zeitstrafen gegen die Gastgeber endgültig den Sack zuzumachen. In der Folge kontrollierten die Gäste aber letztlich ohne größerer Probleme mit einem Vorsprung von bis zu neun Toren das Geschehen bis zum Schlusspfiff. „Das Ergebnis hät-te noch deutlicher ausfallen können, weil wir immer noch zu viele Chancen vergaben“, bilanzierte Beinlich.
Spieler und Tore: Philipp Bauer, Florian Stanzel (je 6), Nico Beinlich (6/3), Max Osthöver (3), Kor-binian Wimmer, Moritz Krause (je 2), Fabian Löffler, Felix Letsche, Thomas Beinlich, Timo Wein-mann (je 1), Andreas Kunz; Tor: Lorenz Pröll.

Weitere Berichte

Weitere BErichte

17.02.2024 -

Zwoate muss sich deutlich geschlagen geben

41:26 beim Verfolger Ottobeuren

18.02.2024 -

D1 gewinnt Turnier in Biessenhofen

D1 gewinnt auch drittes Turnier in 2024

10.02.2024 -

Minis beim Inselturnier in Herrsching

Ein langer Nachmittag für die Fortgeschrittenen

10.02.2024 -

Zwoate ringt Partenkirchen nieder

32:31-Auswärtssieg beim Tabellensechsten

07.02.2024 -

Zwoate holt sich Klatsche beim Tabellenzweiten ab

41:24 gegen SC Unterpfaffenhofen/Germering II

04.02.2024 -

Zwoate schafft nur Remis gegen Mindelheim

30:30 gegen Tabellenletzten

04.02.2024 -

Dachse siegen 26:24 gegen Herrsching II

Torhüter Andi Böhm wird zum Matchwinner

04.02.2024 -

Damen feiern Derbysieg

25:18 Erfolg gegen Murnau

28.01.2024 -

Damen unterliegen dem Tabellenführer

23:20 Niederlage bei Herrsching II

26.01.2024 -

Neujahrsfeier der Handballabteilung

Public Viewing mit 130 Dachse-Fans

TSV 1847 Weilheim e.V.
Pollinger Str.9
82362 Weilheim
Tel. 0881-3394