TSV WEILHEIM - HANDBALL

Berichte

Berichte

Unvergessliche Handballtage für die mB

Fahrt zu den Lundaspelen
31.12.2023

Am Abend des 25. Dezembers ging es für eine 17 Mann starke Delegation sowie 2 Betreuer mit dem Zug aus Weilheim los Richtung Lundaspelen. Nach einer mehr als 20-stündigen Zugreise über München, Hamburg und Kopenhagen kam man schließlich Lund, wo alljährlich vom 26.12 bis 30.12 das größte, international besetze Handballjugendturnier der Welt stattfindet, an.

Nach der Ankunft suchten wir unsere Unterkunft, ein Klassenzimmer in einer der zahlreichen Schulen, die von allen auswärtigen Teams zur Übernachtung genutzt werden, auf und konnten schnell Kontakt zu Mannschaften aus bspw. Dänemark aufbauen. Die tatsächlichen Turniertage verliefen dann immer recht ähnlich: Gegen sieben Uhr wurde aufgestanden und in der Schulmensa gefrühstückt, anschließend wurden die Sportsachen sowie Verpflegung für den Tag gepackt und sich auf den Weg zu einem der 47 Spielorte in und um Lund herum begeben. Hier konnten die Jungs dann Zeit zusammen verbringen und sich andere Handballspiele anschauen, bis sie selbst an der Reihe waren. Nach jeweils zwei Spielen pro Tag war man dann mit dem eigenen Sportprogramm fertig und je nach Uhrzeit wurden dann noch andere Partien angeschaut, in der Mensa etwas zu Abend gegessen oder sich auf den Heimweg gemacht. Im Klassenzimmer wurde dann gesellig Karten gespielt, der ein oder andere fiel aber auch müde in seinen Schlafsack.

Am letzten Tag galt es sich dann nach 4 schönen Tagen sich zu verabschieden und auf die Heimreise zu begeben, jedoch nicht ohne noch in der Hauptarena die Finalpartien der jeweiligen Altersstufen anzuschauen. Um ca drei Uhr stiegen die Weilheimer in den Zug Richtung Heimat um am folgenden Tag nach einer Menge umstiege und wenig Schlaf zu Hause anzukommen.

Abschließend lässt sich über den Ausflug zu Lundaspelen sagen, dass er für die Jungs ein unvergessliches und enorm wertvolles Erlebnis war. Freundschaften und das Teamgefüge konnten
entwickelt und ausgebaut werden, internationale Kontakte geknüpft werden und vor allem auch die Eigenverantwortung gestärkt werden. Selbstverständlich kam für die Spieler das handballerische auch nicht so kurz, so kam der ein oder andere aus dem Staunen über die Qualität der skandinavischen Mannschaften gar nicht mehr raus und startete in das nächste Training daheim mit einer gehörigen Portion zusätzlicher Motivation!

Weitere Berichte

Weitere BErichte

17.02.2024 -

Zwoate muss sich deutlich geschlagen geben

41:26 beim Verfolger Ottobeuren

18.02.2024 -

D1 gewinnt Turnier in Biessenhofen

D1 gewinnt auch drittes Turnier in 2024

10.02.2024 -

Minis beim Inselturnier in Herrsching

Ein langer Nachmittag für die Fortgeschrittenen

10.02.2024 -

Zwoate ringt Partenkirchen nieder

32:31-Auswärtssieg beim Tabellensechsten

07.02.2024 -

Zwoate holt sich Klatsche beim Tabellenzweiten ab

41:24 gegen SC Unterpfaffenhofen/Germering II

04.02.2024 -

Zwoate schafft nur Remis gegen Mindelheim

30:30 gegen Tabellenletzten

04.02.2024 -

Dachse siegen 26:24 gegen Herrsching II

Torhüter Andi Böhm wird zum Matchwinner

04.02.2024 -

Damen feiern Derbysieg

25:18 Erfolg gegen Murnau

28.01.2024 -

Damen unterliegen dem Tabellenführer

23:20 Niederlage bei Herrsching II

26.01.2024 -

Neujahrsfeier der Handballabteilung

Public Viewing mit 130 Dachse-Fans

TSV 1847 Weilheim e.V.
Pollinger Str.9
82362 Weilheim
Tel. 0881-3394